Crowdfunding und Crowdinvesting Chronik

2016

Crowdfunding soll auch bei Anlegern mehr Beachtung finden: www.Crowdfunding-Anleger.de ist gestartet.

Die österreichische Plattform Finnest startet in Deutschland.

Der erste Crowdfunding-Campus wird gegründet. www.crowdfunding-campus.com

Crowdfunding-Plattformen gründen einen eigenen Verband: Der Bundesverband Crowdfunding

Neueste Crowdfunding-Zahlen: Bislang über 26,4 Mio. Euro über Crowdfunding in Deutschland.

 

2015

Das erste Jahrbuch Crowdfunding ist erschienen.

Erster wissenschaftlicher Sammelband zu Crowdfunding erschienen Das European Crowdfunding Network AISBL (ECN) und der Förderkreis Gründungs-Forschung e.V. (FGF) veröffentlichen mit Springer den ersten wissenschaftlichen Sammelband zum aktuellen Stand von Crowdfunding in Europa.

Der erste deutsche Crowdfunding-Kinofilm kommt

Kicktstarter kommt nach Deutschland: Was bedeutet das für die Crowdfunding-Szene?

Das neue Kleinanlegerschutzgesetz im Bereich Crowdinvesting kommt. Wie verändert es den Markt? 

 

2014

Neuste Crowdfunding-Zahlen erschienen: Insgesamt wurden bislang 11,8 Mio. Euro über das reward-based-Crowdfunding in Deutschland eingesammelt. 28 Mio. Euro sind es im Bereich Crowdinvesting seit Beginn des Crowdinvestings in Deutschland. 

Die US-Crowdfunding-Plattform Kickstarter will ab Herbst auch Projekte in Deutschland ermöglichen.

Weltrekord im Crowdfunding: Das Hamburger Startup Protonet sammelt eine Million Euro in vier Stunden via Crowdinvesting auf der Plattform Seedmatch ein. Zum Schluss waren es 3 Millionen Euro.

Indiegogo kommt als erste große internationale Crowdfunding-Plattform nach Berlin.

Das German Crowdfunding Network hat sich gegründet. Die Webseite wird gelauncht, die Auftaktveranstaltung findet in der Kulturprojekte Berlin GmbH statt.

Crowdfunding Berlin geht online! Vielen Dank an alle Partner für die Zusammenarbeit!

2013

Bis zum 3. Quartal 2013 zählen die Crowdfunding-Portale 684 erfolgreiche Projekte und summiert sich das Finanzierungsvolumen auf 3,4 Mio. €. Startnext hat den größten Marktanteil von 86 Prozent an vermitteltem Kapital. (Quelle: Crowdfunding-Monitor für das Q3 2013 auf Für-Gründer.de).

Auf Crowdinvesting-Portalen in Deutschland wurden 8,3 Mio. € gesammelt. Seedmatch behält mit 61 Prozent den größten Marktanteil (Quelle: Crowdinvesting-Monitor für das Q3 2013auf Für-Gründer.de). Die größten Anbieter in Deutschland sind Seedmatch mit 61 Prozent Marktanteil an vermitteltem Kapital bei erfolgreich finanzierten Projekten, gefolgt von Companisto (20 Prozent) und Innovestment (12 Prozent).

Der Heimausstatter Urbanara holt als erster Emittent auf der Plattform Bergfürst 3 Millionen Euro von der Crowd. Damit wird erstmals ein Crowdinvesting ausschließlich über voll stimmberechtigtes Eigenkapital in Form von Aktien platziert.

Mit betandsleep meldet das erste Startup nach einem Crowdinvesting Insolvenz an.

Start der Crowdinvesting-Plattformen My Business Baker, Best BC, Unity Equity, Bankless24.

indiekraut ruft das Merchfunding aus – aus eigenen Angaben aufgrund der Unzufriedenheit mit den Crowdfunding-Bedingungen in Europa und vor allem Deutschland. Merchfunding ist eine Weiterentwicklung des Konzepts Crowdfunding und bietet Medienschaffenden eine alternative Methode, einen Teil ihres Budgets durch Merchandising zu finanzieren.

Die Initiatoren von mySherpas geben nach 2 Jahren ihre Einstellung bekannt.

Die Crowdfunding-Plattform Pling.de wird von Clemens Tönnies übernommen und fortan als Pling GmbH betrieben. Im Rahmen der Übernahme erfährt das Portal im August 2013 unter dem Namen Pling.it einen Relaunch. Neue Projektanmeldungen für Crowdfunding-Projekte sind nicht mehr möglich.

Im April veranstaltet ikosom – Institut für Kommunikation in sozialen Medien – die erste europäische Crowdfunding Konferenz „The Future of Crowdfunding“ im Rahmen der Crowdsourcing Week in Berlin. In Keynotes und Diskussionsforen wird ein Schwerpunkt auf gesetzliche Regularien und Transparenz gesetzt.

Björk erntet viel Kritik für ihren Crowdfunding-Aufruf auf Kickstarter und stellt das Projekt nach einer Woche zurück. Amanda Palmer – Sängerin und Crowdfunderin der ersten Stunde – bloggt einen Kommentar dazu. Wenige Wochen später geht Spike Lees 1,25 US$ Horrorfilm-Projekt online. Seine Antwort auf die Community-Kritik folgt kurz darauf: „I’m an Indie Filmmaker and I will always be an Indie Filmmaker.“ Die Diskussion darüber, wer crowdfunden sollte oder nicht, ist in vollem Gange; den Plattformen bescheren sie eine Menge Aufmerksamkeit.

Im Februar 2013 beträgt das Marktvolumen aller Crowdinvesting-Plattformen 5,5 Millionen Euro, davon sind mit Abstand Seedmatch und Innovestment die größten Portale. Am Beispiel der Plattform Innovestment wird deutlich, dass 94 Prozent der User männlich sind (Quelle: LMU Forschungsdatenbank Crowdinvesting)

stoersender.tv mit Dieter Hildebrandt sprengt deutschen Crowdfunding Rekord mit über 150.000 eingesammelten Euro.

Startnext ermöglicht als erste deutschsprachige Crowdfunding-Plattform zusätzlich Crowdinvesting. Mit Fairnopoly wird das erste Projekt mit über 200.000 Euro finanziert.

2012

Über eine Million Crowdfunding-Kampagnen sammeln weltweit 2,7 Mrd. US$ das meldet der Crowdunding Industry Report 2013, der Daten von 308 aktiven Plattformen weltweit zusammenträgt.

Das eingesammelte Crowdinvesting-Kapital beträgt hierzulande 4,3 Millionen Euro, das sich auf 45 Finanzierungen von 43 Startups bezieht.

Seedmatch stellt die Finanzierungsart von der stillen Beteiligung auf das partiarische Nachrangdarlehen um. Damit kann die „Prospektpflicht“ umgangen werden und ein Finanzierungsvolumen von über 100.000 Euro ist problemlos möglich.

Die auf Berlin fokussierte Plattform Berlin Crowd startet im Dezember.

In 2012 sprengt SEIN ODER NICHT´N GAAGE! Der Maulwurf Film! das in Deutschland als erfolgreichste Crowdfunding-Projekt die 100.000 Euro Marke.

Erste branchenspezifische Plattformen wie Sciencestarter (Wissenschaft, Forschung und Wissenschaftskommunikation) oder Krautreporter (Journalismus) gehen in Deutschland online.

Im Mai legt Startnext die zweite Crowdfunding-Konferenz co:funding mit 700 Besuchern im Rahmen der re:publica auf.

Im April kann Präsident Obama das Gesetz zum Jumpstart Our Business Startups Act (JOBS Act) unterzeichnen, vor allem um den Zugang von kleinen Unternehmen zu frischen Kapital zu erleichtern und deren Berichtspflichten vereinfacht. Die Auswirkungen auf das Investitionsklima und Verbraucherschutz sind noch nicht abzusehen.

Im Frühjahr sprengen die Projekte „The Order of the Stick“ (Nachdruck eines Webcomicbuches) und „Double Fine Adventure“ (Computerspielentwicklung) und eine Dockingstation der Firma ElevationLab für das iPhone erstmals die Grenze von einer Million US-Dollar. Seitdem ist ein regelrechter Crowdfunding-Boom bei Computerspielen zu beobachten.

Dresden Durchstarter geht online. Das Team der Dresden Marketing GmbH betreut die Crowdfunding-Plattform gemeinsam mit Startnext.

Start der Crowdinvesting-Portale Deutsche Mikroinvest, Companisto, Mashup Finance und Gründerplus.

Die Geschichte des Crowdinvestings beginnt mit dem Projekt „Equity for Punks“ der schottischen Brauerei BrewDog, welche 2,2 Mio. GBP von 5.746 Investoren für Bau einer einer CO2-freundlichen Brauerei gewinnt.

2011

Das eingesammelte Crowdinvesting-Kapital beträgt hierzulande 650.000 Euro. Im letzten Quartal gehen die Crowdinvesting-Plattformen Seedmatch und Innovestment online.

Im September melden die großen Crowdfunding-Plattformen in Deutschland insgesamt 310 beendete Projekte, davon werden 120 erfolgreich finanziert (Erfolgsquote 39 Prozent).

ikosom legt mit dem “Crowdfunding Handbuch” die erste umfassende Studie über die deutschsprachigen Crowdfunding-Plattformen mit Hintergrundinformationen, Übersichten und Tipps vor.

Hamburg Nordstarter geht online. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft betreibt die Crowdfunding-Plattform in Kooperation mit Startnext.

Die Filmproduktion „Stromberg“ mit 1 Mio. Euro ist das bisher am höchsten finanzierte Crowdfunding-Projekt in Deutschland.

2010

Im Oktober gehen die Plattformen Startnext.de, Inkubato.com, das nicht mehr existierende mysherpas.de und seit November pling.de und VisionBakery online.

Das Institut für Kommunikation in sozialen Medien wird Januar als informelles Netzwerk von Karsten Wenzlaff und Jörg Eisfeld-Reschke gegründet.

2009

Gründung der Plattform Kickstarter mit Sitz in New York.

Die weltweit erste Crowdinvesting-Plattform ProFunder geht online.

2008

Gründung von Indiegogo in San Francisco, Kalifornien

2006

Die Musikbranche legt los: Im August startet SellaBand in Europa. Bereits im November sammelt die niederländische Gothic Metalband Nemesea genügend Geld, um ihr Album „In Control“ zu produzieren.

Back to top top